Wie finde ich die richtige Grösse für mein neues Duvet?

Leider unterscheiden sich die Duvetgrössen international stark. In kaum einem Land werden die gleichen Grössen verwendet. Nicht einmal in der Schweiz werden landesweit die gleichen Grössen verkauft.

Bei der Auswahl der richtigen Grösse deines Duvets solltest du mehrere Faktoren berücksichtigen.

  • In welchem Landesteil wohne ich (Deutschschweiz, Romandie oder Tessin)?
  • Welche Grösse(n) verwende ich bisher?
  • Was sind meine individuellen Bedürfnisse?
  • Schlafe ich alleine oder zu zweit im gleichen Bett?
  • Wie sind meine räumlichen Verhältnisse?

Nachfolgende Aufstellungen unterstützen dich bei der Auswahl der passenden Grösse:

 

Einzelbett
160x210 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der ganzen Schweiz
160x240 cm (Komfortgrösse, empfohlen für Personen ab einer Körperlänge von 180 cm)

 

Doppelbett
Damit bei der Wahl des passenden Duvets die individuellen Bedürfnisse optimal berücksichtigt werden können, empfiehlt sich eine Decke pro Person zu verwenden.

Bei einem Duvets für zwei Personen ist zu berücksichtigen, dass durch die zwei Körper zusätzliche Wärme generiert wird. Daher empfiehlt sich eine etwas leichtere Variante. 

2x 160x210 cm (jede Person schläft unter einer Decke mit dem Standardmass von 160x210 cm)
2x 160x240 cm (jede Person schläft unter einer Decke mit dem Komfortmass von 160x240 cm)
200x210 cm (Deutschschweizer Standardgrösse für das Doppelbett)
240x210 cm (Tessiner Standardgrösse für das Doppelbett)
240x240 cm (Komfortgrösse für das Doppelbett, in der Romandie stark verbreitet, in der Deutschschweiz ebenfalls verbreitet. Empfohlen ab einer Körperlänge von 180 cm)

 

Andere Grössen
135x200 cm (Deutsche Grösse, Standardmass, weit verbreitet)
135x220 cm (Deutsche Grösse, Überlänge, wenig verbreitet)
140x200 cm (Österreichische Grösse, Standardmass, weit verbreitet)
140x220 cm (Österreichische Grösse, Überlänge)
150x210 cm (Schwedische Standardgrösse)
155x200 cm (Deutsche Grösse, Überlänge, wenig verbreitet)
155x220 cm (Deutsche Grösse, Komfortlänge, weit verbreitet)
200x200 cm (Deutsche Doppelbettgrösse, Standardmass)
240x200 cm
240x220 cm (Doppelbettgrösse, international weit verbreitet)
260x240 (Doppelbettgrösse, z.B. in Frankreich verbreitet)

 

Kinderduvets
Babies und Kleinkinder verbringen einen Grossteil des Tages im Bett. Umso wichtiger ist die Auswahl der passenden Bettaustattung wie dem Duvet.

80x80 cm
80x100 cm (Standardgrösse, eher wenig verbreitet in der Schweiz)
90x120 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der Schweiz)
100x135 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der Schweiz und international)

 

Leider unterscheiden sich die Duvetgrössen international stark. In kaum einem Land werden die gleichen Grössen verwendet. Nicht einmal in der Schweiz werden landesweit die gleichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wie finde ich die richtige Grösse für mein neues Duvet?

Leider unterscheiden sich die Duvetgrössen international stark. In kaum einem Land werden die gleichen Grössen verwendet. Nicht einmal in der Schweiz werden landesweit die gleichen Grössen verkauft.

Bei der Auswahl der richtigen Grösse deines Duvets solltest du mehrere Faktoren berücksichtigen.

  • In welchem Landesteil wohne ich (Deutschschweiz, Romandie oder Tessin)?
  • Welche Grösse(n) verwende ich bisher?
  • Was sind meine individuellen Bedürfnisse?
  • Schlafe ich alleine oder zu zweit im gleichen Bett?
  • Wie sind meine räumlichen Verhältnisse?

Nachfolgende Aufstellungen unterstützen dich bei der Auswahl der passenden Grösse:

 

Einzelbett
160x210 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der ganzen Schweiz
160x240 cm (Komfortgrösse, empfohlen für Personen ab einer Körperlänge von 180 cm)

 

Doppelbett
Damit bei der Wahl des passenden Duvets die individuellen Bedürfnisse optimal berücksichtigt werden können, empfiehlt sich eine Decke pro Person zu verwenden.

Bei einem Duvets für zwei Personen ist zu berücksichtigen, dass durch die zwei Körper zusätzliche Wärme generiert wird. Daher empfiehlt sich eine etwas leichtere Variante. 

2x 160x210 cm (jede Person schläft unter einer Decke mit dem Standardmass von 160x210 cm)
2x 160x240 cm (jede Person schläft unter einer Decke mit dem Komfortmass von 160x240 cm)
200x210 cm (Deutschschweizer Standardgrösse für das Doppelbett)
240x210 cm (Tessiner Standardgrösse für das Doppelbett)
240x240 cm (Komfortgrösse für das Doppelbett, in der Romandie stark verbreitet, in der Deutschschweiz ebenfalls verbreitet. Empfohlen ab einer Körperlänge von 180 cm)

 

Andere Grössen
135x200 cm (Deutsche Grösse, Standardmass, weit verbreitet)
135x220 cm (Deutsche Grösse, Überlänge, wenig verbreitet)
140x200 cm (Österreichische Grösse, Standardmass, weit verbreitet)
140x220 cm (Österreichische Grösse, Überlänge)
150x210 cm (Schwedische Standardgrösse)
155x200 cm (Deutsche Grösse, Überlänge, wenig verbreitet)
155x220 cm (Deutsche Grösse, Komfortlänge, weit verbreitet)
200x200 cm (Deutsche Doppelbettgrösse, Standardmass)
240x200 cm
240x220 cm (Doppelbettgrösse, international weit verbreitet)
260x240 (Doppelbettgrösse, z.B. in Frankreich verbreitet)

 

Kinderduvets
Babies und Kleinkinder verbringen einen Grossteil des Tages im Bett. Umso wichtiger ist die Auswahl der passenden Bettaustattung wie dem Duvet.

80x80 cm
80x100 cm (Standardgrösse, eher wenig verbreitet in der Schweiz)
90x120 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der Schweiz)
100x135 cm (Standardgrösse, weit verbreitet in der Schweiz und international)

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen