Leinen - die Flachsfaser

Leinen ist eine Flachsfaser, die für die Fertigung von Gewebe (Leinwand, Leintuch oder Linnen) verarbeitet wird. Leinen wurden in der Textilindustrie stark verdrängt und gewinnen erst seit wenigen Jahren als ökologische Naturfaser wieder an Bedeutung. 

Die Leinenfaser ist glatt und somit wenig anfällig gegen Schmutz und Bakterien. Die Faser ist von Natur aus bakteriozid und beinahe antistatisch. Dies macht für Wäsche und Kleidung attraktiv. Leinen nimmt zudem bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit auf und gibt diese schnell wieder ab. Somit eignet es sich vor allem für leichte Sommertextilien - auch als Füllmaterial

Vorteile von Leinen:

  • Leichtes natürliches Material
  • Nachwachsender Rohstoff
  • Ökologische Herstellung
  • Bakteriozid
  • Kühlend, temperaturausgleichen und feuchtigkeitsregulierend
  • Hervorragendes Mikroklima

 

Leinen ist eine Flachsfaser, die für die Fertigung von Gewebe (Leinwand, Leintuch oder Linnen) verarbeitet wird. Leinen wurden in der Textilindustrie stark verdrängt und gewinnen erst... mehr erfahren »
Fenster schließen
Leinen - die Flachsfaser

Leinen ist eine Flachsfaser, die für die Fertigung von Gewebe (Leinwand, Leintuch oder Linnen) verarbeitet wird. Leinen wurden in der Textilindustrie stark verdrängt und gewinnen erst seit wenigen Jahren als ökologische Naturfaser wieder an Bedeutung. 

Die Leinenfaser ist glatt und somit wenig anfällig gegen Schmutz und Bakterien. Die Faser ist von Natur aus bakteriozid und beinahe antistatisch. Dies macht für Wäsche und Kleidung attraktiv. Leinen nimmt zudem bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit auf und gibt diese schnell wieder ab. Somit eignet es sich vor allem für leichte Sommertextilien - auch als Füllmaterial

Vorteile von Leinen:

  • Leichtes natürliches Material
  • Nachwachsender Rohstoff
  • Ökologische Herstellung
  • Bakteriozid
  • Kühlend, temperaturausgleichen und feuchtigkeitsregulierend
  • Hervorragendes Mikroklima

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen