Die Faser mit natürlichem Ursprung

Viskosefasern sind halbsynthetische Chemiefasern, die über ein Nassspinnverfahren industriell gefertigt werden. Dabei wird der Zellstoff eines natürlichen Grundmaterials (Buchen-, Fichten-, Eukalyptus-, Pinien- oder Bambusholz) über mehrere Prozessstufen zu einer Viskosefaser weiterverarbeitet. Viskose wird aufgrund ihrer positiven Eigenschaften in der Feuchtigkeitsaufnahme und –abtransport sowohl als Stoff (oder Stoffbestandteil) wie auch als Füllmaterial verwendet. Viskose ist eine künstlich hergestellte Faser. Das Rohmaterial (Holz) wird direkt und ohne chemische Umwandlung hergestellt. Chemische Mittel werden nur zur Bearbeitung der Faser eingesetzt. Im Vergleich zu Synthetikfasern (Polyester, etc.), die als Grundstoff Erdöl oder Erdgas verwenden, wird bei der Viskosefaser ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff verwendet. Der Energie- und Wasserverbrauch bei der Herstellung und Verarbeitung ist wesentlich geringer als bei anderen Faserarten und Baumwolle

In Bettwaren triffst du unter anderem diese zwei Viskosefasern an:

Bambusfaser

Maisfaser

Viskosefasern sind halbsynthetische Chemiefasern , die über ein Nassspinnverfahren industriell gefertigt werden. Dabei wird der Zellstoff eines natürlichen Grundmaterials (Buchen-,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Faser mit natürlichem Ursprung

Viskosefasern sind halbsynthetische Chemiefasern, die über ein Nassspinnverfahren industriell gefertigt werden. Dabei wird der Zellstoff eines natürlichen Grundmaterials (Buchen-, Fichten-, Eukalyptus-, Pinien- oder Bambusholz) über mehrere Prozessstufen zu einer Viskosefaser weiterverarbeitet. Viskose wird aufgrund ihrer positiven Eigenschaften in der Feuchtigkeitsaufnahme und –abtransport sowohl als Stoff (oder Stoffbestandteil) wie auch als Füllmaterial verwendet. Viskose ist eine künstlich hergestellte Faser. Das Rohmaterial (Holz) wird direkt und ohne chemische Umwandlung hergestellt. Chemische Mittel werden nur zur Bearbeitung der Faser eingesetzt. Im Vergleich zu Synthetikfasern (Polyester, etc.), die als Grundstoff Erdöl oder Erdgas verwenden, wird bei der Viskosefaser ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff verwendet. Der Energie- und Wasserverbrauch bei der Herstellung und Verarbeitung ist wesentlich geringer als bei anderen Faserarten und Baumwolle

In Bettwaren triffst du unter anderem diese zwei Viskosefasern an:

Bambusfaser

Maisfaser

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen