Pflegehinweise

Damit du lange Freude an deinen Produkten hast, ist eine sachgerechte Pflege unumgänglich. Damit du genau weisst, wie deine Artikel behandelt werden sollen, findest du hier ein paar Informationen. 

Pflegesymbole

Die Pflegesymbole an deinen Produkten sind teilweise einfach, manchmal aber auch nicht auf den ersten Blick richtig zu interpretieren. Deshalb findest du folgend zwei Links zu Pflegesymbolinformationen, die dir die Symbole und deren Bedeutung näher bringt: 

Praktische Übersicht der Pflegesymbole

Ausführliche Broschüre mit weiterführenden Informationen

 

Pflegemittel

Welches Waschmittel du für welchen Artikel benutzen solltest, kann sich je nach Artikel unterscheiden. Schau dir auf jeden Fall die Produktetikette an. Spezielles ist dort vermerkt! 

Sicher beachten musst du, das die Waschmaschine und der Tumbler nicht überfüllt sind. Hier gilt die gleiche Regel wie bei Bekleidung: Eine Faust sollte noch oben in die Trommel passen! Im Zweifelsfall die Wäsche lieber aufteilen oder in eine professionelle Reinigung bringen (Industriemaschinen sind wesentlich grösser als Haushaltsmaschinen). 

Auf den nächsten Zeilen findest du ein paar generelle Tipps: 

Bettwäsche

  • Bettwäsche auf der linken Seite (Innenseite) waschen und Reissverschluss/Knöpfe schliessen
  • Vollwaschmittel für weisse Bettwäsche verwenden
  • Buntwaschmittel für bunte Bettwäsche verwenden
  • Nur bei geringer Temperatur tumblern
  • Tumblerprogramm "Bügeltrocken" oder ähnliches nutzen. Mit etwas mehr Restfeuchtigkeit bügelt es sich leichter
  • Ohne zu bügeln: nicht komplett trocken tumblern. Bettwäsche noch kurz aufhängen um zusätzliche Falten zu vermeiden

 

Bettwaren (Duvets/Kissen/Matratzenauflagen)

  • Edelhaare (Wolle, Yakhaar, Kamelhaar, Cashmere) sind nicht waschbar, haben jedoch einen hohen Selbstreinigungseffekt. Bei starker Verunreinigung können die Artikel in die Trockenreinigung bei einer chemischen Reinigung gebracht werden
  • Schaumstoffkerne von Nackenstützkissen sind nicht waschbar - jedoch ist die Hülle abnehm- und waschbar
  • Waschmittel und Temperatur je nach Füllmaterial auswählen und einstellen
  • Nach Möglichkeit spezielle Waschprogramme wählen wie z.B. "Daunen" oder "Seide" (Programmauswahl der Waschmaschine genau anschauen)
  • Daunen, Federn und Seide: pH-neutrales Feinwaschmittel verwenden. Am besten ein Konzentrat speziell für Bettwaren
  • Spezielle Tumblerprogramme beachten wie z.B. "Daunen" oder "Seide"
  • Nur bei geringer Temperatur tumblern - Tumblerprogramm zwischendurch pausieren und das Produkt aufschütteln
  • Tipp beim tumblern von Daunenduvets und Federkissen: Tennisball in den Tumbler geben. Dadurch lockert die Füllung auf und trocknet besser und schneller
  • Warme Duvets und kompakte Kissen müssen auch im Kern komplett trocken sein, damit kein unangenehmer Geruch entsteht. Bei Bedarf muss das Tumblerprogramm mehrmals wiederholt werden.  

 


Hier findest du spezielle Pflegeprodukte für deine Schlafzimmerprodukte! 

Du bist dir trotzdem nicht sicher, wie du einen Artikel reinigen sollst? Schrei ein E-Mail an info@besser-schlafen.ch und schreib dazu um was für einen Artikel es sich handelt. Am besten gleich noch ein Foto von der Produkteetikette mitschicken! 

 

 

 

 

Damit du lange Freude an deinen Produkten hast, ist eine sachgerechte Pflege unumgänglich. Damit du genau weisst, wie deine Artikel behandelt werden sollen, findest du hier ein paar... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflegehinweise

Damit du lange Freude an deinen Produkten hast, ist eine sachgerechte Pflege unumgänglich. Damit du genau weisst, wie deine Artikel behandelt werden sollen, findest du hier ein paar Informationen. 

Pflegesymbole

Die Pflegesymbole an deinen Produkten sind teilweise einfach, manchmal aber auch nicht auf den ersten Blick richtig zu interpretieren. Deshalb findest du folgend zwei Links zu Pflegesymbolinformationen, die dir die Symbole und deren Bedeutung näher bringt: 

Praktische Übersicht der Pflegesymbole

Ausführliche Broschüre mit weiterführenden Informationen

 

Pflegemittel

Welches Waschmittel du für welchen Artikel benutzen solltest, kann sich je nach Artikel unterscheiden. Schau dir auf jeden Fall die Produktetikette an. Spezielles ist dort vermerkt! 

Sicher beachten musst du, das die Waschmaschine und der Tumbler nicht überfüllt sind. Hier gilt die gleiche Regel wie bei Bekleidung: Eine Faust sollte noch oben in die Trommel passen! Im Zweifelsfall die Wäsche lieber aufteilen oder in eine professionelle Reinigung bringen (Industriemaschinen sind wesentlich grösser als Haushaltsmaschinen). 

Auf den nächsten Zeilen findest du ein paar generelle Tipps: 

Bettwäsche

  • Bettwäsche auf der linken Seite (Innenseite) waschen und Reissverschluss/Knöpfe schliessen
  • Vollwaschmittel für weisse Bettwäsche verwenden
  • Buntwaschmittel für bunte Bettwäsche verwenden
  • Nur bei geringer Temperatur tumblern
  • Tumblerprogramm "Bügeltrocken" oder ähnliches nutzen. Mit etwas mehr Restfeuchtigkeit bügelt es sich leichter
  • Ohne zu bügeln: nicht komplett trocken tumblern. Bettwäsche noch kurz aufhängen um zusätzliche Falten zu vermeiden

 

Bettwaren (Duvets/Kissen/Matratzenauflagen)

  • Edelhaare (Wolle, Yakhaar, Kamelhaar, Cashmere) sind nicht waschbar, haben jedoch einen hohen Selbstreinigungseffekt. Bei starker Verunreinigung können die Artikel in die Trockenreinigung bei einer chemischen Reinigung gebracht werden
  • Schaumstoffkerne von Nackenstützkissen sind nicht waschbar - jedoch ist die Hülle abnehm- und waschbar
  • Waschmittel und Temperatur je nach Füllmaterial auswählen und einstellen
  • Nach Möglichkeit spezielle Waschprogramme wählen wie z.B. "Daunen" oder "Seide" (Programmauswahl der Waschmaschine genau anschauen)
  • Daunen, Federn und Seide: pH-neutrales Feinwaschmittel verwenden. Am besten ein Konzentrat speziell für Bettwaren
  • Spezielle Tumblerprogramme beachten wie z.B. "Daunen" oder "Seide"
  • Nur bei geringer Temperatur tumblern - Tumblerprogramm zwischendurch pausieren und das Produkt aufschütteln
  • Tipp beim tumblern von Daunenduvets und Federkissen: Tennisball in den Tumbler geben. Dadurch lockert die Füllung auf und trocknet besser und schneller
  • Warme Duvets und kompakte Kissen müssen auch im Kern komplett trocken sein, damit kein unangenehmer Geruch entsteht. Bei Bedarf muss das Tumblerprogramm mehrmals wiederholt werden.  

 


Hier findest du spezielle Pflegeprodukte für deine Schlafzimmerprodukte! 

Du bist dir trotzdem nicht sicher, wie du einen Artikel reinigen sollst? Schrei ein E-Mail an info@besser-schlafen.ch und schreib dazu um was für einen Artikel es sich handelt. Am besten gleich noch ein Foto von der Produkteetikette mitschicken! 

 

 

 

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen